* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Kleidung / Frechheit / Frau als Objekt II

Kleidung

Heute ist endlich mein Paket und damit auch meine Hose angekommen. Ich habe mich natürlich sehr darüber gefreut, allerdings musste meine Schwester sie gleich wieder schlecht machen. Aber mal im Ernst. Die Meinung anderer Leute sollte keine große Rolle dabei spielen, was wir anziehen, wenn wir uns selbst wohl fühlen ist es gut. Und wir sollten uns dabei ganz und gar von anderen Meinungen lösen. Der eigene Geschmack zählt.

 

Frechheit

Ich glaube viele werden mir zustimmen, wenn ich sage, dass es mit unserer Jugend bergab geht. Als ich noch jünger war, da hatte man Respekt vor älteren und fing nicht an diese dreist zu beleidigen und blöde Kommentare an jeden ihrer Sätze ranzuheften. Dabei regen mich vor allem die kleineren Kinder auf, sowie die 9. Klasse. Die "Jungs" halten sich für so cool. Das geht mir echt auf den Sack. Noch nichtmal einen Bartansatz!!! und schon denken sie, dass sie die größten Kings sind. Teilweise kriege ich echte Lust solche Menschen einfach zu verprügeln. Natürlich ist das jetzt ein bisschen pauschalisiert. Außnahmen bestätigen die Regel. Aber es ist wirklich zu sehen, dass die Jugend immer verzogener ist. Und dann auch noch diese Gedanken, dass man cool ist nur ,weil man Alkohol trinkt. Es ist einfach nicht cool. Rauchen genauso wenig. Es ist mir scheiß egal ob sie es machen. Sollen sie ihren Körper ruhig so früh zerstören, aber bitte, tut nicht so als wärt ihr cool deswegen. Cool ist wer sich selbst verwirklicht. 

 

Frau als Objekt II

Heute wurde ich schon von Robin auf meinen letzten Beitrag angesprochen. Er sprach von der Frau als "Das Objekt". Nun ich stimme ihm immer noch nicht zu, doch muss man vielleicht sagen, dass auch Frauen sich an ihre Nase fassen sollten. Wer in Oberflächlichkeit verfällt und Menschen in Filmen etc. hinterher eifert, nur weil sie "heiß" sind, der ist einfach peinlich. Wirklich wert haben die inneren Werte. Schwärmerei ist nur sinnlos und blendet. Ich will damit nicht sagen, dass mir das Aussehen egal ist, aber nur nach dem Aussehen zu gehen ist unnötig. Worte sagen viel mehr über einen Menschen aus, sowohl in gesprochener als auch in schriftlicher Form. Wichtig ist die Kommunikation, die Interaktion. Wer nur seinen Augen trauend jemandem hinter her rennt, wird nie an ein Ziel kommen. 

25.5.11 19:31
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung